RE-AGENZ » Anders Auffallen

Unser Herrenrock – Wie wird er getragen?

Der Herrenrock von Re-agenz ist ein Kleidungsstück, welches vom Schnitt her so alt ist wie das Label selbst.

Das erste Model dieses Rockes habe ich schon Jahre vor der Gründung von Re-agenz selber genäht und auch auf Festivals getragen.

Zu der Zeit ging es mir noch nicht darum, ein Produkt für den Verkauf zu entwerfen, sondern ich habe einfach einen Herrenrock gesucht, in dem man(n) sich wohlfühlen kann. Er sollte nicht komplett geschlossen sein, damit man im Sommer nicht zu sehr schwitz und er auch Beinfreiheit bietet.

Die zündende Idee für den Schnitt des Herrenrock kam mir, als ich in meinen Unterlagen über Asien, Kampfkünste und die Trainingskleidung der Samurai des feudalen Japans blätterte.

Dabei stieß ich auf ein paar alte Skizzen, die mich an einen zweiteiligen Herrenrock erinnert haben – ob ich diese nun richtig gedeutet hatte oder nicht, hat mich nie wirklich beschäftigt. Sicher ist auf jeden Fall, dass die Skizzen in mir die Idee wachsen ließen, einen zweiteiligen Herrenrock zu entwerfen, welcher meinen und auch später euren Wünschen entsprach.

Das fertige Model besteht aus zwei rechteckigen, gefütterten Stoffstücken, welche beide am oberen Saum mit einem breiten Gurt versehen sind. An der einen Seite des Gurtes sind zwei D-Ringe oder eine Schnalle angebracht.

Bis auf unseren Herrenrock „Radon“ aus Gurtgewebe ist an jedem Rockteil seitlich eine Tasche mit Druckknöpfen aufgenäht.

Beim ersten Tragen des Herrenrock empfiehlt sich durch das innovative Design meist eine kurze Einweisung, um aufzuzeigen, wie man die beiden Teile des Rockes optimal übereinender trägt.

Aus diesem Grund legen wir derzeit jeder Bestellung einen Zettel mit folgendem Text bei:

„…Der Herrenrock aus unserem Hause ist ein exklusiv von uns entwickelter Schnitt, welcher für das erste Anlegen eine kurze Erklärung benötigt.Herrenrock

In Deinem Paket findest Du zwei Rockteile, diese werden nacheinander angezogen.

Bitte nehme das erste Rockteil und ziehe es so an, dass die Verschlussschnalle rechts vorne an Deinem Unterkörper liegt. (Siehe Bild rechts) Die Tasche und/oder Gurtschlaufe befindet sich dann unterhalb Deines linken Armes.

Das Rockteil wird geschlossen, indem Du den Gurt durch die Verschlussschnalle ziehst, und ihn dann wieder von oben durch die Schnalle zurück führst. (Siehe beide Bilder unten)

Herrenrock      Herrenrock

Danach drehst Du das verschlossene Rockteil um Deinen Körper, sodass die Schnalle links hinten an Deinem Körper liegt. Die Tasche und/oder Gurtschlaufe befindet sich dann unterhalb Deines rechten Armes.

Das zweite Rockteil ziehst Du dann wie oben beschrieben an. Bitte ziehe vorher den Gurt durch die Gurtschlaufe des ersten Rockteils, welche sich oberhalb der Tasche befindet. Danach das Rockteil nur noch schließen und so belassen.

Wir wissen, dass sich diese Erklärung etwas kompliziert anhört, aber nach dem ersten Anziehen geht das Anlegen des Rockes ganz fix und da er flexibel in der Passform ist, wird er Dir nie zu eng oder zu weit sein…..“

Hier findest Du eine Übersicht über alle Designs unserer Herrenröcke.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder *

*

*